Solingen, 10.02.2018, von Anne Mugalla, THW Solingen

Bereichsausbildung Sprechfunk im Regionalbereich Düsseldorf

Von Freitag, den 09.02.2018 bis Samstag, den 10.02.2018 fand in den Räumlichkeiten des Ortsverbandes Solingen die Bereichsausbildung Sprechfunk mit 19 Helferinnen und Helfern aus den Ortsverbänden Solingen und Düsseldorf statt. Die Bereichsausbildung Sprechfunk beinhaltet neben den theoretischen Inhalten auch eine praktische Übung bei der das Erlernte umgesetzt und angewandt wurde.

Foto: THW / Anne Mugalla

Der Bereichsausbilder Rudi Zündorf aus dem Ortsverband Solingen begann zunächst mit den wesent­lichen Rahmenbedingungen: die rechtlichen Grundlagen vor allem im Hinblick auf die Fern­melde­sicherheit, Verpflichtung für BOS-Funk und THW interne Vorschriften zum Thema Digitalfunk, vor allem aber auch im Hinblick auf die Aufgaben, die ein Sprechfunker im alltäglichen Übungs- und Einsatzfall zu erfüllen hat.

Neben einem kurzen Ausblick über die physikalischen und technischen Grundlagen wie die Frequenz­bereiche und die Reichweite von Funkwellen erläuterte der Bereichsausbilder die unter­schiedlichen Gerätetypen im Analog- und Digitalfunkbereich die im Ortsverband genutzt werden.

Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die unterschiedlichen Gerätetypen und deren Handhabung erklärt bekamen, konnte dies im Anschluss bei einer praktischen Anwendung ausgiebig getestet werden.

Der Schwerpunkt der Ausbildung lag hier vor allem im Bereich des TETRA-Digitalfunk, d.h. Bildung von Rufgruppen, An- und Abmeldung und den Rufgruppenwechsel. Aber auch die Betriebssprache sowie THW-interne Funknamenregelung wurden ausführlich besprochen und geübt, denn auch beim Sprech­funken ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Teilnahme aus den Ortsverbänden Solingen und Düsseldorf und wünschen allen Helferinnen und Helfer viel Erfolg bei der praktischen Anwendung.


  • Foto: THW / Anne Mugalla

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: