Düsseldorf, 25.11.2021, von Michaela Donner

Der „Neue“ mit 299 Pferdestärken

„Herzlich Willkommen“ hieß es am 25. November 2021 im THW Ortsverband Düsseldorf für das neue Einsatzfahrzeug des Fachzuges Logistik der Fachgruppe Logistik/Versorgung. Hierbei handelt es sich um einen Mercedes-Benz Arocs 1830 A 4x4, den zwei unserer Helfer aus Elster an der Elbe nach Düsseldorf brachten.

Bild: Jürgen Truckenmüller

Bereits einen Tag zuvor reisten zwei unserer Helfer nach Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Von dort aus ging es nach Elster an der Elbe, dem Hauptsitz der Firma Empl in Deutschland, um das neue Einsatzfahrzeug in Empfang zu nehmen. Nach einer Einweisung in die Technik des Fahrzeuges ging es wieder auf „Jungfernfahrt“ in den THW Ortsverband Düsseldorf zurück.

Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 18 Tonnen, einer Leistung von 299 PS (220 kW) ist das Allradfahrzeug eine große Bereicherung für die Fachgruppe Logistik/Versorgung durch das modulare Beladungskonzept. Die Ladebordwand mit zwei Tonnen Hublast und einer seitlichen Belademöglichkeit, durch ein integriertes Schiebeplanensystem erleichtert logistische Aufgaben.

Neben Fahrer und Beifahrer können noch vier weitere Helfer in dem Fahrzeug Platz finden. Der Plane- bzw. Spriegelaufbau stammt vom Hersteller EMPL. Die Ladebordwand von niederländischen Hersteller Dhollandia.

Mit dem neuen Einsatzfahrzeug erhält unsere Fachgruppe Logistik/Versorgung ein neues und modernes Fahrzeug als Transportkomponente.


  • Bild: Jürgen Truckenmüller

  • Bild: Jürgen Truckenmüller

  • Bild: Jürgen Truckenmüller

  • Bild: Jürgen Truckenmüller

  • Bild: Jürgen Truckenmüller

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: