Düsseldorf, 26.03.2017, von Thomas Lunkwitz

Der Ortsverband Düsseldorf feiert sein siebtes Frühlingserwachen mit einer besonderen Ehrung

Das Technische Hilfswerk Ortsverband Düsseldorf feierte am Sonntag, den 26. März 2017, sein siebtes Frühlingserwachen. Im Rahmen dessen fand auch eine besondere Auszeichnung eines verdienten Helfers mit dem Ehrenzeichen in Gold durch den Präsidenten des THW, Herr Albrecht Broemme, statt. Zu Gast waren zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und der Partnerorganisationen, die sich in intensiven Gesprächen einen Eindruck über den Ortsverband Düsseldorf verschaffen konnten.

Überreichung des THW Ehrenzeichens in Gold durch Herrn Albrecht Broemme.
(Foto: Jürgen Truckenmüller)

Das Technische Hilfswerk (THW) Ortsverband Düsseldorf feierte am Sonntag, den 26. März 2017, nunmehr zum siebten Mal sein Frühlingserwachen. Im Rahmen dieses Festes konnten sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft über das Engagement und die Einsatzbereitschaft des THW informieren. Hierzu gehört immer ein Rückblick auf die Ereignisse und Einsätze des vergangenen Jahres.

Der Ortsbeauftragte Rolf Sommer bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Aber auch den Familienangehörigen und Arbeitgebern dankte er ausdrücklich für deren Bereitschaft ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Einsätze und Ausbildungsveranstaltungen freizustellen. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag für das THW.

Eine Besonderheit war die Verleihung der höchsten Auszeichnung im THW, dem Ehrenzeichen in Gold, an Herrn Wolfgang Rutkat. In Anerkennung seiner herausragenden Leistungen für das THW, dem er seit 1970 angehört, überreichte der Präsident Herr Albrecht Broemme die Urkunde. In der Laudatio dankte man ihm für die vielen Jahre die er sich engagierte. Dabei hob man die Leidenschaft und das ungebrochene Engagement, sowie die vielen Einsätze im In- und Ausland hervor, an denen Wolfgang Rutkat beteiligt war. Zu erwähnen sind hierbei 1985 Sudan, 1992 Frankreich, 1993 Somalia und 1994 Ruanda, aber auch viele innerhalb Deutschlands bei Hochwassern oder Orkanen und sonstige Ereignisse. Durch seine Arbeit und seine Leistungsbereitschaft ist er nicht mehr aus den Reihen des Ortsverbandes Düsseldorf wegzudenken.

Zu den zahlreichen Gästen und Gratulanten gehörten unter anderem Frau Bundestagsabgeordnete Pantel, Herr Bundestagsabgeordneter Jarzombek, Frau Landtagsabgeordnete Warden, die Herren Landtagsabgeordnete Weske und Preuß, zahlreiche Ratsmitglieder der Landeshauptstadt Düsseldorf, Herr Albers von der Feuerwehr Düsseldorf, der Landesbeauftragte des THW, Herr Dr. Schliwienski, der THW Landessprecher Herr Springer und der Geschäftsführer des Geschäftsführerbereiches Düsseldorf des THW, Herr Peters.

Frau Pantel, MdB, richtete ihre Grußworte an die anwesenden Gäste. Ein Thema, welches den Ortsverband Düsseldorf schon lange beschäftigt, ist die Notwendigkeit einer neuen Unterkunft. So unterstrich Frau Pantel in ihrer Rede ausdrücklich den Bedarf und bekräftigte ihre Unterstützung. Herr Broemme, der sich am heutigen Tag einen persönlichen Eindruck über die aktuelle Situation verschaffen konnte, erklärte die Angelegenheit zu „Chefsache“.

Im weiteren Verlauf des Tages fanden viele angeregte Gespräche unter den Gästen statt. So konnten sich die Vertreter aus Politik und Wirtschaft mit den Helferinnen und Helfern des THW unterhalten und sich aus erster Hand informieren.

Für die kleinen Gäste war auch gesorgt und die neue Hüpfburg der Geschäftsstelle Düsseldorf kam zu ihrem ersten Einsatz.

Für das leibliche Wohl sorgte auch dieses Jahr wieder mit großem Einsatz der Versorgungstrupp der Fachgruppe Logistik (LogV).


  • Überreichung des THW Ehrenzeichens in Gold durch Herrn Albrecht Broemme.
    (Foto: Jürgen Truckenmüller)

  • OB Rolf Sommer dankt seinen Helferinnen und Helfern für Ihren Einsatz.
    (Foto: Jürgen Truckenmüller)

  • Frau Bundestagsabgeordnete Pantel richtet ihre Grußworte an die anwesenden Gäste.
    (Foto: Jürgen Truckenmüller)

  • Der Präsident des THW, Herr Albrecht Broemme, spricht zu den Anwesenden.
    (Foto: Jürgen Truckenmüller)

  • Ein langjähriger und verdienter Helfer im THW: Wolfgang Rutkat.
    (Foto: Jürgen Truckenmüller)

  • Der Geschäftsführer des Geschäftsführerbereiches Düsseldorf, Herr Klaus Peters, dankt Wolfgang Rutkat persönlich.
    (Foto: Gabriele Sommer)

  • Herr Albrecht Broemme schaut sich die neue Hüpfburg des THW Geschäftsführerbereichs Düsseldorf an.
    (Foto: Thomas Lunkwitz)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Alle Fotos können in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen auf Nachfrage zur Verfügung gestellt werden.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: