Düsseldorf, 26.02.2022, von Michaela Donener

Es geht schon wieder los! – Start der Grundausbildung 2022 –

Die bundeseinheitliche Grundausbildung beim Technischen Hilfswerk (THW) durchläuft jede Helferanwärterin und jeder Helferanwärter. Die rund sechs- monatige Ausbildung, die bspw. die Themenbereiche der Grundlagen des Technischen Hilfswerks, die Metall-, Holz- und Gesteinsbearbeitung sowie viele weitere Themen beinhaltet, wird in den jeweiligen Ortsverbänden (OV) absolviert und endet mit einer Prüfung.

Bild: Thomas Lunkwitz

Im Vorfeld konnten sich die rund 20 Interessenten pandemiebedingt virtuell bei einer Informationsveranstaltung rund um das THW und besonders über den THW OV Düsseldorf informieren. Hier konnte man ihnen die Vielfältigkeit des THW näherbringen, sodass sich die damaligen Interessenten für ein Ehrenamt im OV Düsseldorf entschieden.

 

 

Ein regulärer Start der Grundausbildung war bereits im Januar 2022 geplant, allerdings ließ dies die pandemische Lage nicht zu.

 

Bei der Auftaktveranstaltung am 26.02.2022 (unter 2G+ Voraussetzung) begrüßte der Ortsbeauftragte, Rolf Sommer die neuen Helferanwärter/ -innen in der „blauen Familie“. Er betonte, wie heute in der schnelllebigen Welt das Ehrenamt viel zu oft in Vergessenheit gerät, aber es dennoch Menschen wie die „neuen Helferanwärter/ -innen gibt, die sich ehrenamtlich einbringen möchten.

 

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde klar, dass die bisherigen Einsätze des THW bei bspw. Stürmen oder Hochwasser Motivationsgrund war „selbst mit anzupacken“ und sein Engagement einbringen zu wollen. Wer einmal in der THW Jugendgruppe angefangen hat, der bleibt in der „blauen Familie“, so ein Helferanwärter, der bereits als Jugendlicher begonnen hatte.

 

Neuerungen gab es auch seitens des Ausbildungsbeauftragten, Torsten Vieth. Er wird nunmehr unterstützt durch Daniel Vobis. So werden sie gemeinsam im Team durch die Grundausbildung leiten.

 

Nach einem organisatorischen Teil der Auftaktveranstaltung freuen sich nun die neuen Helferanwärter/ -innen auf die kommenden virtuellen bzw. Präsenzdienste, um das Wissen und technische Know-how des Technischen Hilfswerks zu erlernen.


  • Bild: Thomas Lunkwitz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: