Düsseldorf, 22.03.2021, von Michaela Donner

Homeoffice im Ehrenamt

Der Stab im THW Ortsverband Düsseldorf, zu dem u. a. die Verwaltungsbeauftragten gehören, haben derzeit viel zu tun. Unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln werden die meisten Dinge im Ortsverband erledigt, aber auch im Ehrenamt wird im Homeoffice gearbeitet.

Bild: Thomas Lunkwitz

Peter Tiedtke und Wolfgang Wirth, beide Verwaltungsbeauftragte haben derzeit viele Verwaltungsaufgaben zu erledigen.

Personalakten müssen gepflegt werden, Helferneuaufnahmen, das Anlegen von Akten, sowie das Anlegen von Einsätzen und Diensten im Verwaltungsprogramm sind nur einige Aufgaben, die die beiden ehrenamtlich abarbeiten. „Größtenteils passiert das im Ortsverband unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln, aber Wolfgang Wirth kann die Eintragungen auch im Homeoffice erledigen, da er über einen Remotezugang verfügt. Wir tauschen uns allerdings auch regelmäßig telefonisch aus, so wie es sich in einem Team gehört, meint Peter Tiedtke.


  • Bild: Thomas Lunkwitz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: