Düsseldorf, 11.12.2021, von Michaela Donner

Weihnachtsfrau und Weihnachtsmann unterwegs für die THW Jugend Düsseldorf

Zu jedem Jahresabschluss der THW Jugendgruppe in Düsseldorf gehört die traditionelle Weihnachtsfeier, bei der man das Jahr Revue passieren lässt, sich austauscht und gemütlich bei Speis‘ und Trank beieinandersitzt. Die Freude über die geplante Weihnachtsfeier war bei allen groß, jedoch musste diese auch in diesem Jahr pandemiebedingt abgesagt werden.

Bild: Michaela Donner

„Hier müssen wir an die Gesundheit und den Schutz unserer Junghelfer*innen denken, auch wenn sich alle darauf gefreut haben“, meint Gaby Sommer, Ortsjugendleitung der THW Jugendgruppe in Düsseldorf.

Als kleines „Trostpflaster“ machten sich die „THW Weihnachtsfrau und der THW Weihnachtsmann“ am 11. Dezember 2021 auf den Weg zu den Junghelfer*innen und überbrachten kleine Geschenke, wie bspw. einen Bausatz aus Klemmbausteinen, mit denen man den Gerätekraftwagen I (GKW I) bauen kann.

Über den Überraschungsbesuch freuten sich die Junghelfer*innen. Alle sind hoffnungsvoll, dass im kommenden Jahr wieder Normalität in den Alltag des Jugenddienstes fallen wird.


  • Bild: Michaela Donner

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: