Düsseldorf, 17.09.2017, von Kurt Pfitzner

Weltkindertag in Düsseldorf

Am Sonntag, dem 17. September wurde in Düsseldorf der Weltkindertag 2017 gefeiert. Dort stellen sich Organisationen und Verbände vor, die sich in Düsseldorf für Kinder- und Jugendarbeit engagieren. Das Ereignis wurde auf der Rheinuferpromenade durchgeführt, und erstreckte sich vom Burgplatz bis zur Landtagswiese.

Oberbürgermeister Thomas Geisel stellt sein Können unter Beweis. Foto: Ingo Lammert, von der offiziellen Facebookseite der Stadt Düsseldorf

Am Sonntag, dem 17. September wurde in Düsseldorf der Weltkindertag 2017 gefeiert. Dort stellen sich Organisationen und Verbände vor, die sich in Düsseldorf für Kinder- und Jugendarbeit engagieren. Das Ereignis wurde auf der Rheinuferpromenade durchgeführt, und erstreckte sich vom Burgplatz bis zur Landtagswiese. Und natürlich war auch wieder die Düsseldorfer THW-Jugend dabei. Auf unserem Stand haben wir über die Jugendarbeit des THWs informiert. Und für die Besucher hatten wir eine Reihe von Aufgaben dabei. Die Kinder und Jugendlichen konnten ihre Geschicklichkeit an einem Kugelspiel erproben, eine Leonardo-Brücke bauen oder ihre Treffsicherheit an einem Nagelbalken ausprobieren. Auch der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel ließ sich vom Ortsbeauftragten Rolf Sommer einladen, sein handwerkliches können am Nagelbalken zu zeigen. Und er hat dies mit Bravour gemeistert.


  • Oberbürgermeister Thomas Geisel stellt sein Können unter Beweis. Foto: Ingo Lammert, von der offiziellen Facebookseite der Stadt Düsseldorf

  • Das Team der THW Jugend Düsseldorf. Foto: Gabriele Sommer

  • Ortsbeauftragter Rolf Sommer erklärt den Kindern die Geschicklichkeitsspiele. Foto: Gabriele Sommer

  • Auch die Eltern versuchen sich ihre feinmotorischen Fähigkeiten zu beweisen. Foto: Gabriele Sommer

  • Der Blick von oben auf das Veranstaltungsgelände. Foto: Gabriele Sommer

  • Zwei Junghelfer führen den Aufbau einer Leonardo-Brücke vor. Foto: Gabriele Sommer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: