Düsseldorf, 12.09.2020, von Michaela Donner

Zweimal zehn und noch viele Jahre mehr

Düsseldorf, 12.09.2020. Lars Ludwig und Robin Strahmann wurden für ihre zehnjährige freiwillige Mitarbeit im Technischen Hilfswerk ausgezeichnet. Beiden wurde für die Verdienste, die Treue und die stete Einsatzbereitschaft gedankt. Im Namen des THW Landesbeauftragten für Nordrhein-Westfalen, Dr. Hans-Ingo Schliwienski übergab der Ortsbeauftragte, Rolf Sommer die entsprechenden Urkunden. Corona- und einsatzbedingt konnten die Ehrungen erst jetzt übergeben werden.

Foto: Thomas Lunkwitz

Beide Helfer traten bereits als Jugendliche in die THW Jugend e. V. ein. Sie absolvierten nach der Jugendzeit erfolgreich die Grundausbildung und gingen in den Technischen Zug über.

Lars Ludwig war zunächst im ersten Technischen Zug, in der zweiten Bergungsgruppe (B2) aktiv. Nach der Neukonzeption im Jahr 2019 wurde die B2 zur Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N). Dort bringt er sein ehrenamtliches Engagement als Helfer ein.

Robin Strahmann war zunächst Helfer in der ersten Bergungsgruppe (B1). Auch hier gab es in 2019 eine Neukonzeption, sodass diese zur Bergungsgruppe (B) wurde. Sein ehrenamtliches Engagement bringt er dort als Helfer ein.

Beide sind sich allerdings sicher: „Da werden noch ein paar Jahre dazukommen.“


  • Foto: Thomas Lunkwitz

  • Foto: Thomas Lunkwitz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: