Düsseldorf, 25.10.2021, von Michaela Donner

Nach der „Pflicht“ folgt die „Kür“

Rund ein halbes Jahr haben sich die 29 neuen Helfer/ -innen des Technischen Hilfswerks Düsseldorf in der Grundausbildung befunden. In zahlreichen Präsenz- und Onlineveranstaltungen wurde ihnen theoretisches und praktisches THW-Wissen beigebracht. Mit Erfolg, denn alle haben bestanden, sodass sich der THW Ortsverband Düsseldorf über die vielen neuen Einsatzkräfte freuen kann.

Bild: Jürgen Truckenmüller

Es war eine besondere Herausforderung, denn die Corona-Pandemie erschwerte alles. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurden die Helferanwärter/ -innen in kleine Gruppen aufgeteilt, sodass die Präsenzveranstaltungen auf mehrere Tage aufgeteilt werden mussten. Was man unter „normalen Umständen“ an Theorie vermittelte musste in Online-Veranstaltungen stattfinden. Zudem erfolgte die Abnahme der Prüfung an zwei Tagen.

„Das war nicht nur für die Ausbilder eine Herausforderung, aber wir haben es geschafft, so Torsten Vieth, Ausbildungsbeauftragter.

Teamwork und ein besonders gutes Verhältnis untereinander bewiesen die Helferanwärter/ -innen bereits während des Einsatzes in Düsseldorf, bei dem Starkregen im Juli 2021. Sie unterstützten mehrfach beim Befüllen der benötigten Sandsäcke. „Das war für uns eine große Unterstützung“, so Rolf Sommer, Ortsbeauftragter.

Nach erfolgreich bestandener „Pflicht“ ließ man es sich auch nicht nehmen, unter den Voraussetzungen der „3 G Regel“ eine kleine Abschlussfeier im THW Ortsverband Düsseldorf mit den Ausbildern zu veranstalten. Dabei wurden der Ausbildungsbeauftragte, Torsten Vieth sowie stellvertretend für den Ortsverband, der Ortsbeauftragte, Rolf Sommer, mit einem kleinen Präsent der neuen Einsatzkräfte überrascht.

Sichtlich gerührt freuten sich beide über diese Überraschung.

Während der kleinen Abschlussfeier wurden die neuen Einsatzkräfte den Führungskräften vorgestellt und in die jeweiligen Gruppen der Technischen Züge bzw. dem Fachzug Logistik eingeteilt.

Bei guten Gesprächen untereinander ließ man den Abend gemütlich ausklingen.


  • Bild: Jürgen Truckenmüller

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: